Du findest uns auf
Wir sehen uns am

© MiFi Webdesign

finest rock cover music Wir sehen uns am 22.09.2017 in Frankfurt 03.11.2017 in Frankfurt 10.11.2017 in Ffm-Höchst  
Wie war Dein Weg zur Musik und zu Deinem Instrument? Ich habe schon in früher Kindheit alle möglichen  Lieder vor dem Spiegel mitgesungen... Die Banane oder Haarbürste als Mikrofonersatz getarnt, dabei den Hüftschwung von Travolta imitierend, wies mir dies damals schon den Weg – nämlich „weg“ vom Schleppen der schweren Instrumente und hin zum  Singen. Da ist einfach zu viel Italiener in mir.       Nachdem ich dann später alle Kollegen im  Nachtdienst “verwöhnte”, weil ich jedes Lied  im Radio mitsingen musste, vermittelte mich einer dieser Kollegen zu einer Band. Als gesangliche Unterstützung eingeladen, durfte ich nach der zweiten Probe den Part des Sängers übernehmen. Heute  bekommt man mich nur noch im Zinksarg von der Bühne! Welche Bands haben Dich in Deinem Leben am stärksten beeinflusst? Queen, Iron Maiden, Ennio Morricone, D-Train, Saga Mit wem würdest Du gerne mal eine Musik- Session machen? Mit Phil Collins....wundervoller Musiker. Queen, mit die beste Band der letzten 50 Jahre. Was bedeutet Mission Possible für Dich? Ein Zusammenschluss von Musikern aus unterschiedlichen Stillgruppen, äh Stilrichtungen, die zusammen einen gemeinsamen Weg gefunden haben, das Publikum zu begeistern. Zugleich gibt die Band mir die Möglichkeit, dieses als Ventil zu nutzen und die eigene Energie sinnvoll an die Bandmitglieder und das Publikum zu übertragen. Was war für Dich der geilste Moment bei Mission Possible? Ganz klar - der erste Auftritt, denn da wusste ich: Es wurde zusammengeführt was zusammen gehört. Trotz unserer unterschiedlichen Charaktere sind  wir eine Einheit! Was wäre der Song überhaupt für Dich, den Du gerne mit der Band spielen würdest? Davon hätte ich zwei, jedoch passen beide nicht in unser Schema. Brian McKnight “Back at one” und Queen mit “Love of my life”..... zwei wunderschöne Songs mit denen alles gesagt ist!! Insgeheim bin ich wohl doch eine “kleine” DIVA.
Mario - Gesang
finest rock cover music

© MiFi Webdesign

  Mario-Gesang
Wie war Dein Weg zur Musik und zu Deinem Instrument? Ich habe schon in früher Kindheit alle möglichen  Lieder vor dem Spiegel mitgesungen... Die Banane oder Haarbürste als Mikrofonersatz getarnt, dabei den Hüftschwung von Travolta imitierend, wies mir dies damals schon den Weg – nämlich „weg“ vom Schleppen der schweren Instrumente und hin zum  Singen. Da ist einfach zu viel Italiener in mir. Nachdem ich dann später alle Kollegen im  Nachtdienst “verwöhnte”, weil ich jedes Lied  im Radio mitsingen musste, vermittelte mich einer dieser Kollegen zu einer Band. Als gesangliche Unterstützung eingeladen, durfte ich nach der zweiten Probe den Part des Sängers übernehmen. Heute  bekommt man mich nur noch im Zinksarg von der Bühne! Welche Bands haben Dich in Deinem Leben am stärksten beeinflusst? Queen, Iron Maiden, Ennio Morricone, D-Train, Saga Mit wem würdest Du gerne mal eine Musik- Session machen? Mit Phil Collins ....wundervoller Musiker. Queen, mit die beste Band der letzten 50 Jahre. Was bedeutet Mission Possible für Dich? Ein Zusammenschluss von Musikern aus unterschiedlichen Stillgruppen, äh Stilrichtungen, die zusammen einen gemeinsamen Weg gefunden haben, das Publikum zu begeistern. Zugleich gibt die Band mir die Möglichkeit, dieses als Ventil zu nutzen und die eigene Energie sinnvoll an die Bandmitglieder und das Publikum zu übertragen. Was war für Dich der geilste Moment bei Mission Possible? Ganz klar - der erste Auftritt, denn da wusste ich: Es wurde zusammengeführt was zusammen gehört. Trotz unserer unterschiedlichen Charaktere sind  wir eine Einheit! Was wäre der Song überhaupt für Dich, den Du gerne mit der Band spielen würdest? Davon hätte ich zwei, jedoch passen beide nicht in unser Schema. Brian McKnight “Back at one” und Queen mit “Love of my life”..... zwei wunderschöne Songs mit denen alles gesagt ist!! Insgeheim bin ich wohl doch eine “kleine” DIVA.
Mario - Gesang